TabletPCs und eBook Reader
Aktuelle Tablet PCs und eBook Reader im Vergleich
Tablet-PC eBook Reader News
 


Highlight


ASUS Transformer Pad TF300T 32GB + keyboard
ASUS Transformer Pad TF300T 32GB + keyboard
Technische Daten
Preisvergleich

Günstigster Preis:
zur Zeit für 485,00 € inkl. Versandkosten bei Amazon Marketplace.


Preiswerte Tablets im Test

Tablets unter 100 Euro konnte man lange Zeit pauschal als Ramsch abhaken. Das ändert sich gerade. Die Technik der meisten preiswerten Geräte reicht für einfache Aufgaben wie Lesen, Spielen, Chatten oder Filme schauen aus. Zu diesem Fazit kommt das Computermagazin c"t, das acht günstige Tablets auf den Prüfstand gestellt hat.

Tablets stehen auf den Wunschzetteln auch dieses Jahr ganz weit oben. Nicht viel größer als ein Taschenbuch bieten die kleinen mobilen Computer jede Menge Unterhaltung. Wer bereits einen PC oder einen Laptop zu Hause hat und nur ein Surf- und Spiel-Tablet fürs Sofa sucht, findet für weniger als 100 Euro durchaus gute Angebote. Vor allem für Leute, die das Tablet nicht so häufig nutzen, es einfach neben der Couch oder in der Küche zum Nachschauen liegen haben, eignen sich diese preiswerten Geräte.

Allerdings gibt es auch unter den sehr günstigen Geräten Unterschiede - vor allem bei den Displays und der Performance. Hier sollte man darauf achten, dass es sich um ein sogenanntes IPS-Display und nicht um ein TN-Display handelt, das nur blasse Farben und wenig Kontrast darstellen kann. Auch sollte das Tablet mindestens über einen Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte Flash-Speicher verfügen, damit man weder zu langsam surft noch der Platz zu schnell belegt ist.

Den besten Eindruck hinterließen das Telekom Puls und das Acer Iconia One 7, die beide eine annehmbare Laufzeit, ein gutes Display und eine ordentliche Performance mitbringen. Für Telekom-Kunden empfiehlt sich das subventionierte Puls, das sie schon ab 50 Euro bekommen. Alle anderen müssen 150 Euro zahlen - hier bietet das 100 Euro teure Acer-Tablet das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis.


[c't]

<<<   Zurück zur Übersicht